Ausbildung der Ausbilder

Eingangsvoraussetzungen

Der Kurs wird angeboten für Schüler_innen der Fachschule für Technik. Ebenfalls können ehemalige Schüler_innen, welche die Prüfung zur Staatl. geprüften Techniker_in, oder die IT-Ausbildung an unserer Schule mit Erfolg abgeschlossen haben, an diesem Kurs teilnehmen.

Ausbildungsdauer

1 Jahre

Anmeldung

Melden Sie sich bitte bis Ende Dezember im Sekretariat der Schule an. Sie erhalten nach Anmeldung eine schriftliche Nachricht (E-Mail).

Anmeldebogen

Beginn der Ausbildung

Der Kurs beginnt immer am ersten Montag im Februar, Raum 1.23, um 17.30 h.

Ein Weiterbildungsangebot für:

• Schüler_innen der Fachschule für Technik
• ehemalige Schüler_innen der Fachschule
• ehemalige Schüler_innen mit abgeschlossener IT-Ausbildung

Inhalt


Gemäß § 28 des Berufsbildungsgesetzes vom 23.03.2005 haben Ausbilder_innen eine zusätzliche Qualifikation über die berufs- und arbeitspädagogische Eignung für die Berufsausbildung in der gewerblichen Wirtschaft nachzuweisen.

Die Ausbildereignungsverordnung (AEVO) sieht dafür auch den erfolgreichen Abschluss/ Nachweis des Ausbildereignungskurses vor.

Die Fähigkeit zum selbstständigen Planen, Durchführen und Kontrollieren von Ausbildung wird durch die folgenden 4 Handlungsfelder erarbeitet:

1.  Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen

2.  Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken

3.  Ausbildung durchführen

4.  Ausbildung abschließen

Diese Kenntnisse werden in dem Zusatzkurs "Ausbildung der Ausbilder"( AdA-Kurs) vermittelt.
Der Kurs schließt mit der Ausbildereignungsprüfung bei der IHK-Duisburg ab. Die Prüfung wird sowohl schriftlich (3 Stunden) als auch mündlich und praktisch (1/2 Stunde) durchgeführt. Da die Inhalte auch Gegenstand der Meisterprüfung sind, wird der Kurs bei erfolgreichem Abschluss mit 120 Stunden auf die Meisterprüfung angerechnet.


Abschlussprüfung bei der IHK-Duisburg:

•  jeweils im Dezember (schriftlich)
•  sowie Februar und März (praktische Unterweisung / Fachgespräch).

Kosten


Der Zusatzkurs ist für die oben beschriebenen Teilnehmer an unserer Schule kostenlos.
Für Unterrichtsmaterialien werden ca. 100,00 € benötigt, wobei davon 50,00 € für Unterrichtshilfsmittel dem Förderverein zufließen.
Die Prüfungsgebühr bei der IHK-Duisburg beträgt z.Z. 170,00 EUR.

Ansprechpartner

Infomaterial

Unterricht

17.30 - 20.45 Uhr