Berufsfachschule (Handelsschule) Fachbereich Wirtschaft & Verwaltung

Eingangsvoraussetzungen

Hauptschulabschluss nach Klasse 10

Ausbildungsdauer

1 Jahr

maximale Verweildauer 2 Jahre

Anmeldung

Beginn der Ausbildung

nach den Sommerferien

Stundentafel

Berufsbezogener Lernbereich

  • bereichsspezifische Fächer
  • Geschäftsprozesse im Unternehmen
  • Personalbezogene Prozesse
  • Gesamtwirtschaftliche Prozesse
  • Mathematik
  • Englisch

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Religionslehre
  • Sport/Gesundheitsförderung
  • Politik/Gesellschaftslehre

Praktikum (bei Vollzeitklassen)

Insgesamt 3 Wochen

Berufsabschluss bzw. Schulabschluss

  1. es findet keine Abschlussprüfung statt.
  2. Fachoberschulreife (wenn maximal einmal die Note „mangelhaft“ vergeben wurde, die allerdings durch ein „befriedigend“ -in einem beliebigen Fach- ausgeglichen werden muss).
  3. Fachoberschulreife mit Qualifikation
    wenn…
  • Deutsch, Mathematik, Englisch im Durchschnitt mit „befriedigend“ bewertet wurde (die Note „mangelhaft“ oder „ungenügend“ kann dabei allerdings nicht ausgeglichen  werden)
  • in drei weiteren Fächern die Note „befriedigend“ erreicht wird
  • maximal einmal die Note „mangelhaft“ vergeben wurde (nicht in Deutsch, Mathematik, Englisch s. o.), die allerdings durch ein „befriedigend“ -in einem beliebigen Fach- ausgeglichen werden muss.

Ansprechpartner

Informationen

Für ein erfolgreiches Bestehen des Bildungsganges ist es vorteilhaft, wenn auf dem Hauptschulabschlusszeugnis nicht die Note „mangelhaft“ in den Hauptfächern erzielt wurde!

Unterricht

Montag-Freitag von 7.30Uhr bis 14.30Uhr