Elektrotechnik

Eingangsvoraussetzungen

  • Abschluss der Sekundarstufe I oder gleichwertig
  • Abschluss der Berufsschule
  • Abschlussprüfung in einem anerkannten Beruf der Elektrotechnik
  • Einjährige einschlägige Berufspraxis bei der Zulassung zur Prüfung

Abweichend davon ist eine Aufnahme auch dann möglich, wenn eine einschlägige Berufstätigkeit von mindestens fünf Jahren nachgewiesen werden kann.

Ausbildungsdauer

4 Jahre (Teilzeit)

Anmeldung

Aufnahmeanträge können im Schulbüro abgegeben oder zugesandt werden.

Anmeldeunterlagen

Beginn der Ausbildung

Die Ausbildung beginnt jährlich zu Schuljahresbeginn (nach den Sommerferien)

Stundentafel

Fachrichtungsbezogener Lernbereich

  • Elektrische und elektronische Systeme
  • Informationstechnische Anlagen
  • Automatisierte Anlagen
  • Betriebliches Management
  • Mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Projektarbeit

Fachrichtungsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Fremdsprache
  • Betriebs- u. Personalwirtschaft
  • Politik/Gesellschaftslehre

Differenzierungsbereich

  • Spezialgebiete der Mathematik
  • Arbeitsstudien
  • Berufspädagogik
  • Antriebstechnik
  • Sicherheitstechnik
  • spezielle Kommunikationstechnik

Abschlussprüfung

Die Ausbildung endet mit einer schriftlichen Prüfung in den schwerpunktbezogenen Fächern sowie einer Projektarbeit.

Abschlüsse

Staatlich geprüfter Techniker_in der Fachrichtung Elektrotechnik

Die Fachhochschulreife kann mit dem erfolgreichen Fachschulabschluss durch eine zusätzliche Prüfung erworben werden.

In Zusammenarbeit mit der IHK bieten wir einen Vorbereitungskurs zur Ausbildereignung an. Die Ausbildereignungsprüfung wird von der IHK abgenommen.

Ansprechpartner

Unterricht

Teilzeitform:

Dienstag und Donnerstag 17.30-20.45 Uhr

Samstag 7.30-12.30 Uhr