IT-Berufe

Eingangsvoraussetzungen

abgeschlossener Ausbildungsvertrag

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Anmeldung

erfolgt durch den Ausbildungsbetrieb

Anmeldebogen

Beginn der Ausbildung

i.d.R. im Herbst zum Beginn des neuen Schuljahres

Berufe:

  • IT-Systemelektroniker/in
  • Fachinformatiker/in Systemintegration
  • Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung
  • Informatikkaufmann/-frau
  • IT-Systemkaufmann/-frau

Abschlussprüfung:

IHK-Prüfung i.d.R. im Monat Mai des 3. Ausbildungsjahres

Abschluss:

  • Berufsabschluss durch eine Prüfung bei der Handwerkskammer und
  • Berufsschulabschluss mit dem Abschlusszeugnis der Berufsschule

Unterrichtsinhalte und Lernfelder

Anwendungsentwicklung (AE)

  • Grundlagen der Programmierung, Programmiersprachen, Datenbanken
    ⇒ „Entwickeln und Bereitstellen von Anwendungssystemen“

Informationstechnik (IT)

  • Physikalische Grundlagen, Digitaltechnik, Computer-, Netzwerktechnik, Computerrecht
    ⇒ „Einfache IT-Systeme“, „Öffentliche Netze und Dienste“, „Vernetzte IT-Systeme“ und „Betreuen von IT-Systemen“

Kommunikation (D/GL)

  • Informationen auswerten, Kundenbezogen aufbereiten und präsentieren
    Arbeitstechniken zur effizienten und selbstständigen Organisation, Verhaltens- und Kommunikationsregeln in Teams
    „Informationsquellen und Arbeitsmethoden“

Wirtschafts- und Geschäftsprozesse (WIG)

  • Betriebs- und volkswirtschaftliche Grundlagen, Organisation
    „Der Betrieb und sein Umfeld“, „Geschäftsprozesse und betriebliche Organisation“, „Markt- und Kundenbeziehungen" und „Rechnungswesen und Controlling“

Ansprechpartner

Infomaterial

Unterricht

Blockunterricht je 4 Wochen dreimal pro Schuljahr (Blockplan)